images/GeekTagderoffenenTuer/TdoT12.2017quer.jpg
Skip to content
  • images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png

Kolleg - Angebot

 

Zielgruppe

Der Kolleg-Bereich des Köln-Kollegs richtet sich an berufserfahrene Erwachsene, die mit der Möglichkeit der BAföG-Förderung (s.u. Finanzierung) tagsüber in Vollzeitform das Abitur oder die Fachhochschulreife nachholen wollen.

 

Voraussetzungen

Sie können sich im Kolleg-Bereich anmelden,

  • wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und
  • wenn Sie entweder eine abgeschlossene, staatlich anerkannte Berufsausbildung haben oder über einen Zeitraum von mindestens 24 Monaten eine geregelte Berufstätigkeit nachweisen. Die Zeit der Berufstätigkeit darf Unterbrechungen enthalten und auch verschiedene Tätigkeiten umfassen.

 Auf die Berufstätigkeit angerechnet werden

           - Zeiten des Wehrdienstes, des Ersatzdienstes und des Bundesfreiwilligendienstes,             

           - Praktika,

           - gemeldete Zeiten der Arbeitslosigkeit von maximal 12 Monaten,                                  

           - die Führung eines Familienhaushaltes mit Kindern oder zu pflegenden Angehörigen.

 

Beschreibung

Der Kolleg-Bereich gliedert sich in

  • den halbjährigen Vorkurs mit 12 Wochenstunden: Im Klassenverband haben Sie Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.
  • die einjährige Einführungsphase mit 30 bis 32 Wochenstunden: Im Klassenverband haben Sie zusätzlich zu den Fächern des Vorkurses Unterricht in Geschichte/Sozialwissenschaften, Soziologie, Philosophie, Volkswirtschaftslehre, Biologie, Chemie und Physik sowie nach Wahl in Französisch oder Latein als zweite, neueinsetzende Fremdsprache. Es ist auch möglich, mit Französisch erst im 3. Semester zu beginnen. Die Verpflichtung zur Belegung einer zweiten Fremdsprache entfällt, wenn Sie früher schon eine zweite Fremdsprache in bestimmtem Umfang (z.B. vier Jahre Französisch- oder Lateinunterricht mit der Abschlussnote „ausreichend“ oder sechs Jahre lang muttersprachlicher Unterricht) gelernt haben.
  • die zweijährige Qualifikationsphase mit ca. 30 Wochenstunden. Hier wählen Sie aus dem Fächerangebot der Einführungsphase zwei fünfstündige Leistungskurse und  in der Regel sieben dreistündige Grundkurse. Mit der Fächerwahl können Sie individuelle Ausbildungsschwerpunkte nach eigenen Interessen und Begabungen setzen. Ab dem vierten Semester kommt ein Angebot  von zweistündigen Projekt- und Vertiefungskursen hinzu.
  • die Abiturprüfung nach dem 6. Semester: Sie nehmen am Zentralabitur des Landes Nordrhein-Westfalen teil.

 

Besonderheiten am Köln-Kolleg:

 

Dauer

Die Ausbildung im Kolleg-Bereich dauert in der Regel 3,5 Jahre (7 Semester).

Je nach Vorkenntnissen und bisher erworbenen Schulabschlüssen sind Verkürzungen möglich. Weiterleitung "Quereinstieg"

 

Beginn

Wir beginnen zweimal im Jahr, jeweils nach den Sommerferien und am 1. Februar.

 

Unterrichtszeiten

  • Im Vorkurs finden an drei Tagen in der Woche je vier Unterrichtsstunden statt. Es gibt drei zeitliche Varianten:

           -   Montags, dienstags und mittwochs von 14:00 Uhr bis 17:15 Uhr,

           -   montags, dienstags und donnerstags von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr.

  • Ab dem ersten Semester findet der Unterricht in der Regel montags bis mittwochs von 8:00 Uhr bis 15:35 Uhr und donnerstags und freitags von 8:00 Uhr bis 13:35 Uhr statt.

In höheren Semestern kann es in Einzelfällen  je nach Stundenplan und Fächerwahl  auch zu Unterrichtszeiten bis 17:15 Uhr kommen.

 

Ferien

Es gelten die Ferienzeiten der Schulen in Nordrhein-Westfalen.

 

Kosten

Es fallen keine Schulgebühren an. Sie müssen Ihr Schreibmaterial[, einen grafikfähigen Taschenrechner und einige Schulbücher selbst kaufen. Bei der Teilnahme an Exkursionen und Schulfahrten können Kosten entstehen.

 

Finanzierung

Ab dem ersten Semester besteht die Möglichkeit der Förderung durch elternunabhängiges BAföG, das nicht zurückgezahlt werden muss.

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, während des Besuchs des Köln-Kollegs zusätzlich zur BAföG-Förderung ein Stipendium zu erhalten.

Weitere Informationen zur Finanzierung finden Sie hier: Weiterleitung "Finanzierung"

 

Anmeldung

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung: Weiterleitung "Anmeldung"