• images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png

Beratung am Köln-Kolleg

Die Studierenden des Köln-Kollegs haben die Möglichkeit, sich während der gesamten Schullaufbahn im Rahmen persönlicher Sprechzeiten über Studienbewerbung, Studienfächer und Studienabschlüsse beraten zu lassen. Ein weiterer Beratungsschwerpunkt umfasst Möglichkeiten der finanziellen Studienförderung (Bewerbung, Aufnahmeverfahren, Hilfestellung bei Anträgen).

Für individuelle Terminabsprachen wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner Herrn Knips und Herrn Dr. Laschet.

Im Rahmen der Beratungstätigkeit findet eine Bereitstellung aktueller Beratungsunterlagen statt. Darüber hinaus befindet sich links neben dem Sekretariat ein Informationskasten „Studienberatung“, der aktuelle Hinweise zu Beratungsangeboten sowie Materialien zur Studien- und Berufsorientierung enthält.

Zusätzlich bietet das Köln-Kolleg ein vielfältiges Beratungsangebot für alle Aspekte des schulischen Lernens und Miteinanders.

Wir ermutigen unsere Studierenden, sich an uns zu wenden. Die fachkundigen BeraterInnen helfen individuell und vertraulich. Bei Problemen, die innerschulisch nicht zu lösen ist, geben sie Tipps und evtl. Adressen über Angebote außerhalb der Schule.

Grundsätzlich gilt:

  • Bei Konflikten – ob mit Mitstudierenden oder Lehrkräften – sollte man immer zuerst mit der betreffenden Person sprechen.
  • Bei Konflikten zwischen Studierenden hilft auch der SR mit der Mediationsgruppe.
    Mediation ('Vermittlung, Streitschlichtung') setzt die Bereitschaft beider Parteien voraus, mit der/dem Vermittler zusammen eine Lösung zu finden.

Bei persönlichen Problemen sollte man sich an die Person seines Vertrauens wenden. Das können der/die KlassenlehrerIn, StufenkoordinatorenInnen, BeratungslehrerInnen, Verbindungslehrer, Sozialarbeiter oder auch ein/e FachlehrerIn sein, zu dem/der man einen guten 'Draht' hat. Man kann aber auch gleich die jeweiligen ‚Spezialisten’ (s. Tabelle) aufsuchen.

Übersicht über das Beratungsangebot:

Was?

Wer?

Konflikte mit
- der Schule

- Lehrkräften

- Studierenden

Konflikte zwischen

Studierenden untereinander

Sprechen Sie zunächst mit der betreffenden Person!

Vermitteln können danach (z. B. in einem moderierten Gespräch):

·         die KlassenlehrerInnen oder Stukos

·         die Beratungslehrerin

·         der Verbindungslehrer

·         der Sozialarbeiter

 Wenden Sie sich an die Mediationsgruppe des SR

 

Lernprobleme, z. B.

Konzentrationsschwierigkeiten

Prüfungsangst

Motivationseinbrüche

·         die Beratungslehrerin

·         der Sozialarbeiter

 

Persönliche Probleme, z. B.

Zukunftsängste

finanzielle Probleme, Schulden

familiäre Probleme/Beziehungsprobleme

Wohnen/Unterkunft

psychische Probleme

 

·         die Beratungslehrerin

·         der Sozialarbeiter

Süchte, Drogen, Rückfallgefahr

die Beraterin für Suchtprävention

 

Fragen zur Studien- und Berufswahl

 

das Beraterteam für Studien- und Berufsberatung, das mit verschiedenen Projekten und der Agentur für Arbeit kooperiert.

 

Ich erlebe in der Schule Gewalt

oder fühle mich gemobbt

oder bedroht.

das KIT-TEAM

Das Sekretariat und alle Mitglieder des KIT können jederzeit angesprochen werden!

Genaue Informationen zur Kontaktaufnahme mit den BeraterInnen und der Mediationsgruppe erhalten Studierende des Köln-Kollegs im Semesterinfoheft, in den Glaskästen und Aushängen im Atrium, beim SR und bei ihren KlassenlehrerInnen und Stukos.