• images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png

1b besucht die Vorlesung „Neue Ära des Welthandels: Die Rolle der Roboter“ an der Uni Köln

Mit unserem Klassenlehrer Herr Wallmann besuchten wir, die Klasse 1b, am 20.06.2018 die Ringvorlesung an der WiSo-Fakultät der Uni Köln. Der Vortrag „Neue Ära des Welthandels: Die Rolle der Roboter“ wurde von der österreichischen Volkswirtschaftlerin Dalia Marin gehalten.

Frau Marin, die Professorin an der Volkswirtschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilian-Universität in München ist, erforscht seit 2011 warum der Welthandel schwächer wächst als das Weltinlandsprodukt. Sie verfolgt dabei zwei Hypothesen:

Hypothese 1:                                                                                                                                              

Der Offenheitsgrad nimmt nicht weiter zu, weil die Roboter zur Rückverlagerung der Produktion von den Billiglohnländern in die reichen Industrieländer führen.

Hypothese 2:                                                                                                                                             

Die Rückverlagerung der Industrie führt zu keinem Beschäftigungsboom in den reichen Industrieländern, weil die Roboter eine kapitalbasierte Technologie sind.

Im Verlauf der Vorlesung wurde auf mögliche Folgen dieser Entwicklungen auf den Welthandel sowie auf die Beschäftigung und die Löhne in Industrie- und Entwicklungsländern genauer eingegangen. Anhand unseres bereits im Unterricht erworbenen Wissens konnten wir die besprochenen Sachzusammenhängen hinterfragen. Als Beispiel hierfür ist zu nennen, dass die Produktivitätssteigerungen, z.B. durch Roboter, nicht zwangsläufig Arbeitsplätze kosten müssen.

Die Vorlesung war trotz des sommerlichen Wetters gut besucht und die 1,5 Std gingen schnell vorüber.

Anschließend haben wir uns als Klasse in geselliger Runde am Aachener Weiher gesammelt, und dort bei einem kühlen Kölsch in der Sonne die Vorlesung noch einmal nachbesprochen.

Janna Braun, 1b