• images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png

Übergangsmöglichkeit für Bewerber*innen, die an der Abendrealschule oder anderen Einrichtungen der Weiterbildung (zum Beispiel VHS) die Fachoberschulreife erworben haben

Sollten Sie zu dem oben beschriebenen Bewerberkreis gehören, können Sie in den Bildungsgängen Kolleg und AbiVor den schulischen Teil der Fachhochschulreife erwerben, auch wenn Sie keine zweijährige Berufstätigkeit nachweisen können. Das Abitur ist in diesem Fall allerdings nicht möglich.

Sollten Sie dennoch das Abitur als Abschluss anstreben, besuchen Sie bitte die Aufnahmesprechstunden der gewünschten Bildungsgänge und lassen sich individuell über Ihre Möglichkeiten beraten.