• images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png
   
   

Curriculum Biologie

Die Basis für den Biologieunterricht am Köln-Kolleg bilden die landesweit gültigen Kernlehrpläne für die Abendgymnasien und Weiterbildungskollegs (verfügbar unter: Kernlehrplan), die in einem schulinternen Lehrplan umgesetzt sind. Darin sind übergeordnete und konkretisierte Erwartungen formuliert, die vorgeben, was ein Studierender zum Ende der Einführungsphase, bzw. bis zum Abitur können soll. Diese Fähigkeiten vermittelt der Biologieunterricht anhand vorgeschriebener Themenbereiche. Sie sind - zur ersten Orientierung -  in der folgenden Übersicht auf die verschiedenen Semester verteilt:

Einführungsphase:

  1. Semester (Zellbiologie)
  • Aufbau der Zelle (Zellorganellen, tierische/pflanzliche Zellen, Pro- und Eukaroyten)
  • Funktion des Zellkerns und Möglichkeiten der Zellkulturtechnik
  • Zellteilung (Mitose)
  • Biomembranen und ihre Eigenschaften (Aufbau, Membrantransportmechanismen, Diffusion, Osmose, Plasmolyse/Deplasmolyse
  1. Semester (Stoffwechsel)
  • Enzyme  (Aufbau von Proteinen, Wirkungsprinzip von Enzymen als Biokatalysatoren, Abhängigkeit der Katalyse von verschiedenen Faktoren ( z.B. Temperatur, Substratkonzentration), Anwendungsmöglichkeiten von Enzymen in Medizin und Industrie
  • DNA – Erbgut des Menschen (Aufbau der DNA, Eigenschaften, Chromosomen)
  • Replikation (Verdopplung) der DNA während der Zellteilung
  • Zellatmung (Kohlenhydrate, Glykolyse, Zitronensäurezyklus, Endoxidation, Nachverfolgung mittels Tracern)

 

Qualifikationsphase:

  1. Semester (Ökologie)
  • Umfeltfaktoren und ihr Einfluss auf Organismen
  • inter- und intraspezifische Beziehungen zwischen Organismen und Populationen
  • Ökosysteme (Ökologische Nischen,Stoffkreisläufe, Energiefluss, Beziehungen zwischen Arten, Trophieebenen)
  • Nachhaltige Nutzung von Ökosystemen
  1. Semester (Genetik)
  • Cytogenetik und Humangenetik (Meiose, Stammbaumanalyse, Bioethik)
  • Proteinbiosynthese und Regulation der Genexpression
  • Gentechnik

Hinweis: Im Leistungskurs werden die Themen des dritten und vierten Semesters getauscht.

 5. Semester (Neurobiologie)

  • Grundlagen der Informationsverarbeitung und Wahrnehmung (Nervenzellen und Reizleitung)
  • Lernen und Gedächtnis

 6. Semester (Evolution)

  • Hinweise und Belege für Evolution
  • Evolutionstheorien
  • Entstehung von Arten
  • Evolution des Menschen