Skip to content
  • images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png

Schulinternes Curriculum für das Fach Mathematik

(Auflistung der Inhaltsfelder)

Die Inhaltsfelder sind an Kompetenzen geknüpft, die individuell erreicht werden sollen.

Einführungsphase

1. Semester

  • Lineare Funktionen
  • Lineare Gleichungssysteme
  • Quadratische Funktionen

2. Semester

  • Grundlagen der Stochastik
  • Exponentialfunktionen
  • Rationale Funktionen
  • Der Ableitungsbegriff

Qualifikationsphase Grundkurs (3. bis 6. Semester)

  • Funktion und Ableitungsfunktion
  • Ableitungen bestimmen und Anwendung der Ableitung
  • Extremwertprobleme und Steckbriefaufgaben
  • Stochastik: Zufallsvariablen, Binomialverteilung, Hypothesen testen
  • Integralbegriff, Integralfunktion, Berechnung und Anwendung von Integralen
  • Vektorbegriff, Darstellung von Vektoren, Skalarprodukt, Geraden und Ebenen im dreidimensionalen Raum
  • Übergangsmatrizen unter Verwendung der Matrix-Vektor-Schreibweise im Anwendungskontext
  • Innermathematische und außermathematische Betrachtung der natürlichen Exponentialfunktion in der Differential- und in der Integralrechnung sowie im Anwendungskontext

Qualifikationsphase Leistungskurs (3. bis 6. Semester)

  • Funktion und Ableitungsfunktion
  • Ableitungen bestimmen und Anwendung der Ableitung
  • Extremwertprobleme und Steckbriefaufgaben
  • Stochastik: Zufallsvariablen, Binomialverteilung, Hypothesen testen, stetige Wahrscheinlichkeitsverteilungen (Normalverteilung)
  • Integralbegriff, Integralfunktion, Berechnung und Anwendung von Integralen
  • Exponential- und Logarithmusfunktionen
  • Vektorbegriff, Darstellung von Vektoren, Skalarprodukt, Geraden und Ebenen im dreidimensionalen Raum, Abstandsprobleme
  • Übergangsmatrizen unter Verwendung der Matrix-Vektor-Schreibweise im Anwendungskontext
  • Innermathematische und außermathematische Betrachtung der natürlichen Exponentialfunktion in der Differential- und in der Integralrechnung sowie im Anwendungskontext
  • Innermathematische und außermathematische Betrachtung der natürlichen Logarithmusfunktion in der Differential- und in der Integralrechnung sowie im Anwendungskontext