Skip to content
  • images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png

Mathematik - kein Problem!!

Mathematik ist spannend, abwechslungsreich und kann richtig Spaß machen. Leider haben viele Menschen die Zahlenwelt von dieser Seite noch nicht kennen gelernt. Einige Menschen haben sogar Angst vor dem Fach Mathematik. Die Gründe dafür sind zahlreich und völlig unterschiedlich. Manchmal haben die Ursachen auch gar nichts mit der Mathematik zu tun (z.B. schlechte Erfahrungen in der Schule, schlechte Mathematiklehrerinnen oder -lehrer, zu wenig Ermutigung und Förderung, Klischees wie "Mädchen können schlecht rechnen"). Auch die Mathematiklehrerinnen und -lehrer des Köln-Kollegs stehen immer wieder Studierenden gegenüber, die ein Scheitern im Fach Mathematik fürchten und aus ihren bisherigen Erfahrungen schließen, dass sie keine Begabung für Mathematik haben. Es gibt aber keinen Grund, vor dem Fach Mathematik Angst zu haben! Der eine benötigt weniger, der andere ein bisschen mehr Zeit und vielleicht auch mehr Unterstützung, um die mathema­tischen Verfahren und Regeln einzuüben und zu beherrschen. Aber jeder kann "Mathematik lernen"!!!

Daher haben das Köln-Kolleg und die Fachschaft Mathematik eine Vielzahl von guten Angeboten geschaffen, um Studierende, die mehr Förderung im Fach Mathematik wünschen oder brauchen, zu unterstützen:

  • Bevor es losgeht, gibt es einen Vorkurs: Im Vorkurs werden alle notwendigen Kenntnisse bis einschließlich Klasse 8 wiederholt und vertieft. Die Studierenden werden durch die Lehrkraft dabei angeleitet und unterstützt, ihre Wissenslücken zu schließen. Hier gibt es viel Zeit zum Üben. Oft sind nämlich fehlende Grundlagen dafür verantwortlich, dass Mathematik "schwierig" und "unverständlich" erscheint. Der Vorkurs bietet allen die Möglichkeit, noch einmal "bei Null" anzufangen.
  • In den ersten beiden Semestern ist eine Klasse eingerichtet worden, in der die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik fünf- bzw. sechsstündig statt nur vierstündig unterrichtet werden. Diese Klasse bietet den Studierenden in den Hauptfächern mehr Zeit für den vorgesehenen Stoff.
  • Während der Einführungsphase werden Ergänzungskurse in Mathematik  angeboten, je ei­ner für das erste und zweite Semester. Ihre Inhalte orientieren sich dabei am aktuellen Fachun­te­rricht und an den Wünschen der teilnehmenden Studierenden. Themen und Ver­fahren, die bisher noch nicht vollständig verstanden wurden, werden noch einmal besprochen und eingeübt.
  • Im 3. und 4. Semester der Qualifikationsphase können die Studierenden des Köln-Kolleg einen zwei SWS umfassenden Vertiefungskurs in Mathematik belegen. Im Rahmen dieses Kurses werden zentrale Themen und Verfahren, die im Mathematikunterricht der Einführungsphase behandelt wurden und zum Verständnis des aktuelle behandelten Stoffes unabdingbar sind, wiederholt. Außerdem können bei Bedarf die aktuell im Unterricht behandelten neuen mathematischen Zusammenhänge und Verfahren vertieft und eingeübt werden.
  • Für Studierende, die Mathematik als Abiturfach gewählt haben, hat das Köln-Kolleg bzw. die Fachschaft Mathematik zwei Angebote geschaffen, um die Vorbereitung auf das Abitur zu erleichtern, Kenntnisse zu vertiefen und aufzufrischen. Zum einen werden während des 5. und 6. Semesters Vertiefungskurse in Mathematik angeboten, die unter dem Titel "Fit fürs Abi" den für das Abitur relevanten Stoff wiederholen und einüben. Außerdem werden kurz vor dem Abitur zwei sogenannte "Mathetage" abgehalten. Diese finden in der Regel an einem Samstagvormittag von 9 Uhr bis 13 Uhr statt. Hier haben die Studierenden Gelegenheit, in Ruhe ausgewählte Abituraufgaben zu bearbeiten. Dabei werden Sie von Ihren Fachlehrerinnen oder -lehrern unterstützt.
  • Der ASTA des Köln-Kollegs vermittelt mit Unterstützung der Fachschaft Mathematik bei Bedarf sogenannte Lernpatenschaften. Dabei gibt ein Studierender / eine Studierende aus einem höheren Semester des Köln-Kolleg einem / einer einzelnen Studierenden oder auch eine Kleingruppe von maximal 3 Studierenden des Köln-Kollegs Nachhilfe in Mathematik.

 

Die Fachschaft Mathematik im Dezember 2013